Staatsweingut Bad Kreuznach

Liebe Weingenießende


auf Grund der aktuellen Lage bleibt die Vinothek ab 16.03.2020 vorerst für Besucher geschlossen.
Wir erfüllen jedoch weiterhin gerne Ihre Weinwünsche und beliefern Sie per DPD oder Spedition mit Ihrem Lieblingswein.
Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bestellung telefonisch unter 0671-820-330 oder per mail unter info@staatsweingut.de
Auch der Weinshop im Internet unter www@staatsweingut.de ist für Sie geöffnet.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Team vom Staasweingut


Vor mehr als 100 Jahren wurde in Bad Kreuznach die preußische Provinzial- und Lehranstalt gegründet, aus der das heutige Staatsweingut hervorging. Ziel war es damals, als Musterbetrieb für alle Winzer neue Entwicklungen im Weinbau zu prüfen und voranzutreiben. Dieser Auftrag wird bis heute erfolgreich mit Leben gefüllt. Wir führen zahlreiche Versuche durch, die Erkenntnisse daraus vermitteln wir praxisnah in der Aus- und Weiterbildung.

Im August 2012 wurde mit der ökologischen Bewirtschaftung der Flächen ein neuer Weg eingeschlagen.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick geben, wer wir sind und wofür wir stehen. Den sicherlich besten Eindruck erhalten Sie jedoch bei einem Besuch in unserer Vinothek. Sie sind herzlich eingeladen dort unsere Weine unter fachkundiger Beratung zu verkosten.

Kommen Sie vorbei und überzeugen sich selbst!


Staatsweingut Bad Kreuznach
Rüdesheimer Straße 68
55545 Bad Kreuznach


Telefon: 0671 - 820 330
Telefax: 0671 - 820 301
Email: info@staatsweingut.de


Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag
von 09.30 bis 12.30 Uhr
und 14.00 bis 16.30 Uhr
Freitag
von 09.30 bis 16.30 Uhr







Zu Ihrer Infomation


Liebe Weingenießende,

auf Grund der aktuellen Lage ist es leider fraglich, ob und wann unsere beliebten Frühjahrspräsentationen dieses Jahr stattfinden werden.
Wir hoffen, dass sich die Lage bis Mai noch entspannen wird und wir Sie dann zur Weinprobe begrüßen dürfen.
Der Weinfrühling auf der Roseninsel wurde bereits abgesagt, der angekündigte Termin des Weinfestivals im Kurpark ist noch ungewiss.
Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.staatsweingut.de oder telefonisch unter 0671-820 330 über unsere Veranstaltungen.
Damit Sie trotzdem nicht auf Ihre Lieblingsweine verzichten müssen, und als Dankeschön für Ihre Treue, bieten wir Ihnen bis zum 30. April 2020 folgende Frühlingsaktionen:

Bestellung im Online-Shop: ab 6 Flaschen versandkostenfrei!
(Die Versandkostenpauschale wird aus technischen Gründen im Warenkorb angezeigt. Wir ziehen diese, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind, bei der Rechnung ab.
Vorkassepflichtige Kunden dürfen sich die 9,00 Euro am ausgewiesenen Endbetrag abziehen, sofern auch hier die Voraussetzungen der Mindestbestellmenge erfüllt sind.)

Abholung vor Ort für Bestandskunden: Sie bestellen Ihre Lieblingsweine telefonisch oder per Mail bei uns und nennen uns die Abholzeit.
Wir stellen Ihnen den Wein mit der Rechnung abholbereit vor das Tor der Weinausgabe.
Wir gewähren ab 6 Flaschen eine Abholvergütung von 0,20€/Flasche! (gültig nur für Endverbraucher)

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!
Ihr Team vom Staatsweingut

Die Vinothek bleibt bis auf weiteres geschlossen.
Wir bitten um Ihr Verständnis.


Vor mehr als 100 Jahren wurde in Bad Kreuznach die preußische Provinzial- und Lehranstalt gegründet, aus der das heutige Staatsweingut hervorging. Ziel war es damals, als Musterbetrieb für alle Winzer neue Entwicklungen im Weinbau zu prüfen und voranzutreiben. Dieser Auftrag wird bis heute erfolgreich mit Leben gefüllt. Wir führen zahlreiche Versuche durch, die Erkenntnisse daraus vermitteln wir praxisnah in der Aus- und Weiterbildung.

Im August 2012 wurde mit der ökologischen Bewirtschaftung der Flächen ein neuer Weg eingeschlagen.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick geben, wer wir sind und wofür wir stehen. Den sicherlich besten Eindruck erhalten Sie jedoch bei einem Besuch in unserer Vinothek. Sie sind herzlich eingeladen dort unsere Weine unter fachkundiger Beratung zu verkosten.

Kommen Sie vorbei und überzeugen sich selbst!







     drucken nach oben